• 078 718 88 30
  • sonnen-tv@outlook.com
  • Dietfurt Suisse

Passwort zum Himmel



Inhaltsverzeichnis

EinleitungNiedergang der ErdePasswort zum HimmelDer Weg dahinMissständeUniverseller EnergieflussNeue Erkenntnisse daraus?LebensräumeWo Energie, da auch StörungenUrsachenforschungErnüchterungVolumenproblemVollkommen „frei“ seinZweite Chance?Immer diese FrequenzenLösungsansatzSchlusswortHier kannst Du Dein „Passwort“ und somit Deine Chance erwerben…

Einleitung

Als ich vor über einem Vierteljahrhundert in der sogenannten Esoterikbranche anfing, glaubte ich noch daran, der Menschheit helfen zu können. Aber mit der heutigen Einsicht in die geistige Welt und dem riesigen Ausmaß des Weltgeschehens, muss ich leider feststellen, dass es sich nur noch um das nackte Überleben handelt und meine Wunschvorstellungen von damals einfach nur noch falsch sind. Wer mein erstes Buch mit dem Titel „Hölle auf Erden“ gelesen hat der weiß, dass damit leider nicht nur die grobstoffliche Welt gemeint ist.

Es gibt einfach zu viele Dämonen in Gestalt von Menschen und Tieren auf und um unsere Erde herum und zu viele Wesen, die blindlings Aufträge ausführen, ohne die Konsequenzen abschätzen zu können. Diese Wesen könnten ja wenigstens einmal nach dem Nutzen eines solchen Auftrages fragen? Nein, das tun sie alle nicht. Blindlings befolgen sie…

Weiterlesen –>

Niedergang der Erde

Ob ein Niedergang der Erde wirklich realistisch ist, wage ich, nun einfach einmal zu bezweifeln. Die Erde ist so groß, dass sie praktisch nicht zu „killen“ ist. Die Natur zu schänden und sie komplett kaputt zu machen ist schon eher möglich. Wir als „klügstes“ Wesen auf diesem Planeten sind ja auch schon wacker dran und geben uns auch wirklich Mühe, um dieses Ziel so schnell wie nur möglich, zu erreichen. Natürlich ist auch die geistige Welt nicht unschuldig daran, denn der Mensch selbst ist nicht so wie er sich eben als eine „Schöpfung Gottes“, in einem materiellen…

Weiterlesen –>

Erste Fragen der Engel an die Menschheit lauteten wie folgt:

„Was aber würdet Ihr machen oder verändern, wenn Ihr vom gesamten Zustand und der ganzen Tragweite da draußen Kenntnisse hättet?“ Das ist eine sehr gute Frage, denn die ganze Tragweite können wir so oder so nicht überblicken!

„Was könntet oder würdet Ihr schon in dieser Grobstofflichkeit ändern?“ „Was ändert sich da ohne wahren Zugang zur geistigen Welt?“ Vermutlich nichts, denn ohne Einblick ist es sehr schwierig zu verstehen, um was es geht und was alles passiert!

„Uns geht es um die Massenmanipulation, welche in der…

Weiterlesen –>

Passwort zum Himmel

Stell Dir einfach einmal vor, ich hätte eine Möglichkeit gefunden, um Dich nach Deinem irdischen Tod abzufangen und Dich im Bereich der ersten Sphäre in Sicherheit zu bringen. Damit wäre Dein Weiterleben fast garantiert. Natürlich nicht ich alleine, sondern meine geistigen Freunde, die „richtigen“ Engel.

Würdest Du es mir glauben? Wäre so etwas überhaupt möglich?

Schau mal. Ich bin wie ein weiteres Rad in einem riesigen Räderwerk. Wenn durch dieses Räderwerk ein Produkt entstehen soll, dann ist es notwendig, dass alle Räder frei drehen und so alle weiteren Räder nicht ausbremsen.

Ich aber bin durch meine Art…

Weiterlesen –>

Der Weg dahin…

Du fragst Dich bestimmt, wie ich auf so eine Idee komme und warum ich eine Art Passwort anbiete? Weißt Du, eigentlich verspürte ich schon mein ganzes Leben lang den Wunsch, helfen zu können oder zu dürfen. Dies war natürlich noch in meinen Jugendjahren der Fall. Zwischenzeitlich und Jahrzehnte später habe ich wohl immer noch das Bedürfnis dafür. Ich habe aber auch erkannt, dass viele Faktoren übereinstimmen müssen, damit meine Bedürfnisse von früher befriedigt werden können. Und genau darin liegen…

Weiterlesen –>

Missstände

An dieser Stelle wird es einfach auch mal Zeit, gewisse Missstände im Leben aufzudecken. Was genau mit Missständen gemeint ist, möchte ich gerne kurz erklären.

Ein Missstand wird oft als eine Art Mangel oder auch als Fehler und sogar als Fehlentwicklung angesehen werden. Es ist also immer „etwas“ nicht in Ordnung, entspricht vermutlich nicht ganz den Richtlinien oder dem Gesetz, wenn von einem Missstand gesprochen wird. Natürlich gibt es da verschiedene Arten von Missständen, sei dies politisch, rechtlich oder sozial. Die Vielfalt scheint sehr groß zu sein.

Wie also in unserer Welt Missstände auftreten können, so ist es auch möglich, dass in der geistigen Welt ebenfalls Missstände auftreten. Nur liegt das Problem darin, dass an Missstände in der geistigen Welt gar niemand denken mag. Das ist so, weil vermutlich die wenigsten Menschen soweit denken oder eben keinen geeigneten Gesprächspartner finden, um darüber diskutieren zu können. Wer spricht denn so ein Thema auch schon an? Im Buch möchte ich einfach mal einzelne Missstände erläutern, welche aus meiner Sicht als Missstände zu bezeichnen sind.

Weiterlesen –>

Universeller Energiefluss

Dieses Thema ist mir sehr wichtig, damit Du Kenntnisse von den wirklichen Problemen hast. Ich habe dieses Kapitel schon einmal in einem Buch gebracht, doch es ist mir so wichtig, dass ich es nochmals erwähne.


Passwort zum Himmel

 [1]


Der universelle Energiefluss kann auch als unsere allumfassende Lebensenergie bezeichnet werden. Diese Energien durchdringen das ganze Universum und wir sind auch stetig davon umgeben. In der Regel macht man sich keine Gedanken um diesen Energiefluss und ist schlussendlich froh und dankbar, wenn wir täglich davon profitieren können. Wenn wir aber unsere Erde betrachten und wissen, dass die Sphären und sich somit das ganze Universum um uns herum befindet, müssen wir auch akzeptieren, dass dieser universelle Energiefluss rund um uns herum auf uns trifft. Und da Energie sowieso stetig in Bewegung sein muss, strömt diese Energie auch rund um uns herum wieder in Richtung Universum. Energie kann nicht vernichtet werden, verliert aber durch deren Gebrauch oder Verbrauch an…

Weiterlesen –>

Neue Erkenntnisse daraus?

Wer sich wirklich irgendwann einmal darüber Gedanken gemacht hat, der weiß, dass ein einzelner Mensch keine Chance hat, diese Missstände dieser Erdbevölkerung und der geistigen Welt zu beseitigen. Zu meinem Bedauern muss ich sagen, dass auch dieser Aspekt nur im Kollektiven möglich wäre. Die Kunst für eine solche Aufwärtsspirale liegt darin, genug verbündete zu finden, um in den Kampf zu ziehen. So etwas fordert auch Opfer in Form von Zeit, denn die geistige Welt arbeitet 24 Stunden täglich. Um träge Energien zumindest zu neutralisieren, werden sehr viele positive Energien benötigt. Dazu muss die Trägheit dieser tiefschwingenden Energien aufgehoben und umgewandelt werden. Der Faktor 10 ist daher um einiges höher.

Somit bleibt vermutlich unsere Umgebung, wie sie eben ist. Es scheint, als ob kein einziger Mensch in der Lage wäre, dies auch nur im Ansatz zu ändern. Die Zeit heilt da womöglich als einzige Instanz die Wunden dieser fehlgeleiteten Manipulation.

Weiterlesen –>

Lebensräume

Wir wollen uns an dieser Stelle mit einem sehr leidigen und unschönen Thema auseinandersetzen. Nämlich mit den verschiedenen Lebensräumen und Frequenzen. Verschiedene Lebensräume auf gleichen Raum zu schaffen geht nicht, wenn man nicht auf andere Frequenzen zugreift. Verschiedene Frequenzen auf gleichen Raum, also am gleichen Ort, sind so der Schlüssel zu verschiedenen Welten. Darum kann getrost gesagt werden, dass wir so viel Lebensraum auf so vielen Frequenzen um uns erschaffen haben, dass diese schlicht und einfach nicht mehr zählbar sind. Dies zu wissen ist ein Privileg, Dein Vorteil gegenüber allen Unwissenden dieser Erde.

Dies schafft aber auch riesige Probleme, denn diese verschiedenen Welten und deren Bewohner sind stetig um uns herum. Leider gibt es keine klaren Linien zwischen den einzelnen Lebensräumen. Die Frequenzen sind ja nicht einfach ein- oder ausgeschaltet. Es gibt immer ein gewisses Frequenzband, welches in andere Frequenzen übergreift.

Haben Wesen dies entdeckt, können sie…

Weiterlesen –>

Wo Energie, da auch Störungen

Warum stören uns überhaupt Wesen und Energien auf anderen Frequenzen?

Nun, Du hast bestimmt auch schon von feinfühligen Menschen gehört, welche sehr schnell und intensiv Schwingungen spüren oder auf fremde Energien reagieren.

Es sind in erster Linie nicht die Fremdenergien, welche diesen Menschen oder auch Tieren zu schaffen machen. Nein, es ist die Reibungsenergien, die einem zusetzten und uns so viel Energie kosten.

Reibungsenergie entsteht immer dann, wenn zwei Energien eine zu grosse Differenz aufweisen, wenn sie aufeinandertreffen. Ist die Differenz zu hoch, lassen sich die Energien nicht miteinander mischen. Alles was sich nicht mischen lässt, wird als Fremdenergie „erkannt“. Das Verarbeiten dieser Reibungsenergie kostet einem viel Kraft und Energie, da man regelrecht gegen diese Reibungsenergie ankämpfen muss.

Wenn sich zwei Menschen begegnen, sollte also zumindest immer Reibungsenergie entstehen, da ja die Menschen in Charakter, Kultur, Ethik oder Moral verschieden sind. Dies tun sie aber in der heutigen Zeit nicht mehr, weil die meisten[1] Energiefelder der Menschen in etwa die gleiche Schwingung und die gleichen Energien aufweisen. Dies ist von der geistigen Welt so gewollt, denn eine Massenmanipulation kann…

Weiterlesen –>

Ursachenforschung

Schon seit sehr vielen Jahren gehen wir immer mal wieder der Frage nach, warum wir denn überhaupt krank werden von Einflüssen und Energien, die wir selber nicht sehen können?

Es ist immer wieder eine interessante Frage, zumal sie nicht ganz so einfach erklärt werden kann. Eines scheint jedoch von Anfang an klar zu sein, es muss etwas mit den Energien zu tun haben. Etwas anderes ist nicht möglich.

Aus Gesprächen mit fremden Wesen, wenn wir einmal eine Gelegenheit nutzen konnten, um zu fragen, stellte sich immer wieder heraus, dass diese Wesen die Meinung vertraten, sie helfen der Menschheit und tun etwas Gutes durch ihr Wirken. Nicht akzeptieren wollten diese Wesen allerdings, dass ihr Tun eine Manipulation darstellt, weil die Menschheit niemals in ihre Pläne involviert wurde und dies auch immer noch nicht wird.

Sie vertreten die Meinung, ihre Welt sei die einzig richtige und eine Weiterentwicklung sei durchaus möglich. Wenn aber dann jeweils einzelne Wesen auf ihrer Schicht verschwinden, also ungewollt auf andere Frequenzen wechseln und somit ihren zweiten und endgültigen Tod sterben, dann wissen diese Wesen nicht, wohin…

Weiterlesen –>

Ernüchterung

Es ist wirklich nicht ganz so einfach, dies hier Geschriebene zu verstehen, geschweige noch zu glauben. Doch was ich sehe und auch erlebe, hat eine ganz andere Wirkungsweise als alles, was da draussen im Glauben oder in der Esoterik erzählt wird. Es wird von Ausserirdischen erzählt und von anderen Welten. Es gibt sehr viele Menschen, die glauben auch, irgendwann von Ausserirdischen abgeholt zu werden, um in einer besseren Welt zu leben.

Schau Dir die vielen Glaubensrichtungen an, alle erzählen vom Paradies, von einer besseren Welt und von Liebe.

Da habe ich mit meinen düsteren Prognosen wenige Chancen, auch nur wahrgenommen zu werden. Dessen bin ich mir übrigens bewusst, aber dennoch möchte ich mein Wissen der Menschheit nicht vorenthalten. Es soll keiner am Ende seines Lebens sagen können: „Ja wenn ich das gewusst hätte!“

Jeder hat die Möglichkeit…

Weiterlesen –>

Volumenproblem

Das Ausmass aller in diesem Buch beschriebenen Umstände stellt ein riesiges Problem dar. Das Volumenproblem. Es hat so viele fremde Frequenzen, also Lebensräume, andere Welten um uns herum und sehr viele darin „lebende“ Dämonen, Wesen oder Hüllen, dass eine sehr grosse Macht notwendig wäre, um dies in einer nützlichen Frist ändern zu können.

Hast Du irgendeine Ahnung, wie dieses Volumenproblem entstanden sein könnte? Nicht? Das kann ich verstehen, wir wissen es eigentlich auch nicht so genau. Anhand dessen was wir aber auf der feinstofflichen Ebene sehen, können wir gewisse Schlussfolgerungen…

Weiterlesen –>

Vollkommen „frei“ sein

Nun stellt sich natürlich die Frage, kann man überhaupt noch frei sein in diesem Erdenleben?

Wir müssen da etwas relativieren, ob es den Körper betrifft oder den Geist. Auch die Energiefelder wie Chakren oder unsere Aura sollten wir getrennt beurteilen.

Dass der Geist frei von Dämonen sein kann, das steht ausser Frage. Dies ist möglich und wirklich nur zu empfehlen. Ein frei fliessender Geist denkt und fühlt schon anders, geht mit seinem Umfeld „menschlicher“ um. Dies ist wirklich jedem zu empfehlen. Dadurch ist die Chance gross, nach dem irdischen Ableben auf der richtigen Frequenz zu bleiben.

Unsere Aura und die anderen Energiefelder frei von Wesen, Hüllen und Netzwerken zu halten ist fast unmöglich. Du müsstest jemanden haben, der Dir fast täglich die Netzwerke ablöst und die dazugehörenden Wesen aus Deinem Körper zieht.

So leid es mir tut, aber Deinen Körper frei von geistigen Wesen zu halten, wird Dir nicht…

Weiterlesen –>

Zweite Chance?

Nun ja, jeder hat bekanntlich eine zweite Chance verdient. Dies ist aber nur möglich, solange Du den Frequenzwechsel noch nicht gemacht hast. Nach der Definition, nach welcher wir Gott einstufen, hätten wir immer eine zweite Chance verdient. Wir könnten uns also alle Fehler erlauben und auf die Barmherzigkeit Gottes zählen. Dass dem aber nicht so ist, dass sehen wir jeden Tag, und zwar an all den Wesen, welche getrennt von ihrer Seele die letzte Reise antreten. Anscheinend ist Gott nicht so verzeihend wie wir uns dies immer vorstellen. Oder wie er uns eben verkauft wird.

Immer diese Frequenzen

Ja, immer diese Frequenzen, aber diese stören unseren Ablauf ungemein. Es wurde schon viel gesagt über verschiedene Frequenzen und ich möchte nicht nochmals viel erzählen. Ich glaube, wer es begriffen hat, der weiss, um was es geht. Alle anderen haben jetzt nochmals die Möglichkeit, um es zu verstehen.

Gut und Böse können nicht auf der ein und derselben Frequenz vorhanden sein.

Warum nicht: Die Schwingung verändert auch die Frequenz. So kann ein Dämon nicht aus der Erdsphäre heraustreten, um in eine nächst höhere Sphäre einzutreten. Ungleiche Energien stossen sich ab.

Geist und Seele müssen…

Weiterlesen –>

Lösungsansatz

Da die Sphären im sogenannten Himmel ziemlich leer sind, haben wir zu unserem Bedauern nicht die Möglichkeiten, welche man eigentlich für eine Rettung im grossen Stil bräuchte. Man kann es glauben oder eben nicht.

Trotzdem geben wir Dir und somit Deiner Familie die Möglichkeit, mit Hilfe des Passwortes in das Haus Gottes einzutreten. Du kannst es auch anders nennen, gemeint ist der Bereich der ersten Sphäre auf der Ur-Frequenz, also dem Bereich, wo die richtige geistige Schöpfung Dich erschaffen hat.

Der Plan ist folgender: Falls Du Anspruch…

Weiterlesen –>

Schlusswort

Ob man nun glauben mag, was ich in diesem Buch niederschreibe, ist jedem Einzelnen selbst überlassen. Meine Methode ist unkonventionell und somit auch unbekannt. Das heisst aber keinesfalls, dass sie nicht funktioniert.

Ich jedenfalls kann Dir Gott und sein Himmelreich nicht noch näherbringen. Ich habe genug hausiert und Dir unsere Version der Zukunft dargelegt. Nur schon unser Ansatz, Dir all diese Informationen gratis zu Verfügung zu stellen ist Gold wert. Ob Du etwas daraus machst, entzieht sich unseren Kenntnissen und das ist auch gut so.

Am Ende Deines Lebens dann zu sagen:

„Wenn ich das alles gewusst hätte, dann hätte ich doch…“

Das zählt nun nicht mehr. Die ganze Verantwortung liegt von nun an bei Dir.

Eines noch zum Schluss. Es sind nur begrenzt…

Weiterlesen –>

Nutze also Deine zweite Chance, oder für was hast Du sonst gelebt?

Hier kannst Du Dein „Passwort“ erwerben…

[emember_payment_button id=12494]