Hellsehen als Selbstversuch Teil 01


Dieser Text-Post ist eine verkürzte Version einer Videoaufnahme und auch als Podcast zum herunterladen verfügbar. Bitte schau Dir doch das Video auf Youtube an.

Hellsehen – Worum geht es?

Die Hellseher welche wir kennen, entnehmen ihre Informationen vom sogenannten Hellsehen aus Wachträumen, Channeling, auch durch Drogen. Diese Voraussagen scheinen aber nicht so richtig einzutreffen, denn zuviele Faktoren müssen da wohl oder übel eintreffen.

Übrigens hatte auch Nostradamus diese Probleme und er ist sicher nicht alleine. Man hört da von exstrusen Sekten und anderen Menschen, welche von Ausserirdischen und Raumschiffen erzählen. Visionen übrigens, welche die meisten direkt von Gott, Jesus Christus oder einem ranghohen Engel verkündet wurden. EIngetroffen ist nie wirklich etwas, denn viele warten immer noch auf die Erfüllung solcher Wahrsagen oder eben auch Zukunftsvoraussagen.

Aus unseren parapsychologischen Erfahrungen können wir getrost sagen, dass es eben kein Wunder ist, dass diese Informationen nicht stimmen oder zu wenig passend sind. Zu gross ist doch die Einmischung der vielen Geistwesen, welche eben stets ihre Botschaft als die einzig Richtige betrachten. Also haben wir uns für ein Experiment auf der Urfrequenz entschieden. Dies ermöglicht uns Informationen aus einer mehr oder weniger sicheren Quelle zu beziehen. Wir können so die Zukunft auch nicht exakt bestimmen, aber wir sehen wenigstens, in welche Richtung der Ball rollt.

 

Wenn Dich das Thema interessiert, dann schau Dir einfach das Video auf Youtube an. Wir berichten dort auch, wenn es Neuerungen geben wird. Das kann zwar einige Monate dauern, aber es handelt sich ja auch um ein Experiment, dessen Ausgang auch uns nicht wirklich bekannt ist.


0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Damit akzeptierst Du die geltenden Datenschutzbedingungen!